02371 233 66 info@tc-iserlohn.de

Am Samstag gab es bei der gut besuchten Mitgliederversammlung des TC Iserlohn einen Generationswechsel im Vorstand. Die anwesenden Mitglieder haben einstimmig das neue Vorstandsteam um den 1. Vorsitzenden Björn Schulte, Geschäftsführer Matthieu Theis und Schatzmeister Ralf Maxwitat bestätigt.

Der bisherige Vorstand hatte nach langjähriger Tätigkeit einen Führungswechsel im Club angestrebt, woraufhin in der Herren 30 Mannschaft, die Idee entsandt sich im Vorstand zu engagieren. Daher setzt sich das Vorstandsteam aus Mitgliedern der Herren 30 Mannschaft sowie Susanne Knüppel und Frank Richter zusammen.
Erfreulich ist, dass sich die Vorstandsarbeit in Zukunft auf mehreren Schultern verteilen wird. Im Einzelnen sind dies:
1. Vorsitzender  Björn Schulte
Geschäftsführer  Matthieu Theis
Schatzmeister Ralf Maxwitat
2. Vorsitzender Konstantinos Kyranas
Infrastruktur Marc Albuschkat
Sportwart Robert Kotzur
Jugendwart Frank Richter
Breitensport Susanne Knüppel
Beisitzer Hans-Peter Küll
Der Club bedankt sich beim bisherigen Vorstand für die gute Führung des TCI in den letzten Jahren. Besonderer Dank gilt den Herren Heinz Ehlert und Dr. Lothar Maßmeier die sich seit über 25 Jahren im Club engagieren und auch dem neuen Vorstand mit Rat und Tat zur Seite stehen werden.
Die Mitglieder gedachten bei der Versammlung ihres verstorbenen Mitgliedes Dieter Kadoch. Als Jubilare wurden Friederike Kirchhoff, Ralf Quosig, Thomas Gutsche für Ihre 25 jährige Mitgliedschaft und Horst Meyer für 40 Jahre treue geehrt.
Im letzten Jahr wurde mit ca. 300 Mitgliedern ein neutrales Geschäftsergebnis erzielt.
Die gute Jugendarbeit wurde im letzten Jahr mit zahlreichen Jungend- und Herren- und Damentiteln belohnt. Als Highlight sind sicherlich der 3. Platz bei der Jugend- NRW Meisterschaft der U18 Mannschaft, die U18 Westfalen-Meisterschaft, die U15 Mädchen-Kreismeisterschaft und der Aufstieg der Damenmannschaft zu nennen. Um den Nachwuchs in der Breite und Spitze besser fördern zu können, wird sich ab der Sommersaison eine Tennis-Academie beim TCI niederlassen mit dem Ziel die Spieler der ersten Damen- und Herrenmannschaft selbst auszubilden.
Die erste Herrenmannschaft geht in ihre 3. Zweitliga-Saision. Am 20.7. findet das erste Heimspiel der 2. Bundesliga statt. Weitere Heimspieltermine sind der 22.07., 29.07. und 3.08.
Als Herausforderung stellt sich derzeit der Zustand des Hallendaches dar. Dieses wurde durch Hagel- und Sturmschäden beschädigt. Die Abwicklung mit der entsprechenden Versicherung erweist sich derzeit als sehr schwierig. Die Halle wird sowohl als Spielstätte bei Regen für die 2. Bundesliga, als auch für die Aufrechterhaltung des Spielbetriebes im Winter, inclusive des geplanten Leistungszentrums benötigt.

 

Gefunden auf www.ikz-online.de

Quelle: Iserlohner Kreisanzeiger

Facebook
Facebook
Instagram