02371 233 66 info@tc-iserlohn.de

Tennis-Zweitligist TC Iserlohn vermeldet seinen ersten Neuzugang für die neue Saison: Aus Prag wechselt der 22-jährige Robin Stanek an den Seilerblick.
Tennis-Zweitligist TC Iserlohn vermeldet seinen ersten Neuzugang für die neue Saison: Aus Prag wechselt der 22-jährige Robin Stanek an den Seilerblick.
Zu Beginn dieses Jahres hatte der Tscheche mit Position 248 seine höchste Weltranglistenposition erreicht. Wegen mehrerer Verletzungen ist er auf Rang 436 zurückgefallen. Zweimal stand Stanek in Finalspielen von Challenger-Turnieren, dreimal in Halbfinalspielen. Zudem gewann er drei Nachwuchstitel, befand sich in den Top 10 der Juniorweltrangliste und erreichte im Juniorbereich die Halbfinals der Australian Open. Stanek ist gut befreundet mit TCI-Akteur Jan Mertl.
Zum Saisonstart Heimspiel gegen Oldenburger TeV
Trainer Jim Anwar will noch maximal drei neue Spieler in die Waldstadt holen. Zudem möchte er sowohl Gianluca Naso als auch Tihomir Grozdanov weiterverpflichten. Als Abgang steht bislang nur Jan Hernych fest, der in der Regionalliga spielen will. Die jungen deutschen Spieler werden dem TCI erhalten bleiben, zudem sind auch hier Neuzugänge zu erwarten.
Der TCI startet mit einem Heimspiel in seine zweite Zweitliga-Saison. Gast am Seilerblick ist am 16. Juli der Oldenburger TeV. Am 21. Juli muss der Team zu TP Versmold. Weitere Gegner sind BW Neuss, BW Berlin, Der Club an der Alster Hamburg, Suchsdorfer SV und LTTC RW Berlin. Die Saison endet am 13. August. TCI-Ziel ist der Klassenerhalt.

(IKZ M.T)